Loading...

Story

Wie kam es dazu

Die verrückte Geschichte begann bereits 2016/17. Damals hatte unser heutiger Präsident Claude Wigert bereits die Idee eines Pumptracks für die Neugestaltung eines 11’000 Quadratmeter grossen öffentlichen Freizeitparks. In einem Mitwirkungsverfahren für einen Idealplan gab er dies kurzerhand bekannt. Das Ziel war dabei den Schmiedhofpark zu beleben und ein «Mehrgenerationenpark für alle» zu errichten. Der Grundgedanke war, einen Pumptrack, Rasenspielflächen und Rückzugsbereiche zu gestalten. Ausserdem wollte man den Sandkasten und den Bistrovorplatz aufwerten. Die Idee den Park durch einen Pumptrack zu ergänzen und damit aufzuwerten, wurde von Seiten der Bevölkerung stark unterstützt.

Leider wurde das Projekt Anfang 2020 durch die Gemeinde – wegen damals allgemein unsicheren Umstanden – sistiert und mit Bedauern schubladisiert. So schien vorerst nichts aus dem Vorhaben zu werden. Zeitungen und auch das SRF berichteten damals über das Bedauern der Gemeinde, welche das Projekt so bald wie möglich wieder anpacken wollte. Wie sagt doch ein Sprichwort: «aufgeschoben ist nicht aufgehoben».

So trafen sich also eines Tages drei Freunde um in der Natur zu biken. Nach rasanten Abfahrten kam es bei wohlverdienten Pausen zu regen Gespräch über den Radsport und dessen Verbreitung. Schnell wurde auch das Thema Pumptrack angesprochen. Fieberhaft wurde gerätselt, weshalb die Region Rontal noch keinen besitzt. Da die Frage nicht abschliessend geklärt werden konnte, wurde eine weitere Person hinzugezogen, um sich diesem Thema verstärkt zu widmen.

So wurde am 8. Juni 2020 die Trägerschaft gegründet, mit dem Zweck, in Ebikon einen Pumptrack inkl. Umgebungsgestaltung zu realisieren und zu betreiben. Der Plan fand wiederum schnell Anklang und wurde auch von Seiten der Gemeinde Ebikon als äusserst interessantes Projekt aufgenommen.

Schnell konnten weitere Grundgedanken sowie Ideen gesammelt werden. Wir merkten bald, dass weitere Personen notwendig sein würden, um dieses grossartige Projekt in Angriff nehmen zu können. Uns nahestehende Personen wurden also um ihre Mithilfe gebeten. Am 21. Mai 2021 wurde dann offiziell der Verein Pumptrack Ebikon/Rontal gegründet. An der Gründerversammlung waren sechs Personen anwesend, welche mit grosser Freude und hohem Einsatzwillen an das geplante Projekt glaubten.

Hauptziel des Vereins ist die allgemeine Förderung der Bewegung, das Erhalten der körperlichen Gesundheit, sowie das konkurrenzlose Miteinander als Stütze der sozialen Kontakte. All das, soll durch die Projektierung und Realisierung eines Pumptracks in Ebikon geschehen. Dabei wird der soziale Austausch zwischen verschiedenen Altersgruppen über Generationen hinweg gewährleistet. Wir setzten uns für ein positives Image des Rollsports in Politik und Gesellschaft ein und streben eine zukunftsorientierte Entwicklung des Rollsports in der Region Rontal an.

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen soll eine Freizeitoase für ALLE entstehen.

Gemeinsam erreichen wir das Ziel!

Statuten

Jetzt Spenden mit Twint

Mit eurer Hilfe bauen wir einen für alle zugänglichen Pumptrack in Ebikon. Unterstütze den Pumptrack mit deiner Spende. Für die Realisierung des Pumptracks in Ebikon sind wir auf jeden Franken angewiesen. Herzlichen Dank im Voraus!

1.

Öffne deine TWINT App und tippe auf das QR-Code-Symbol

2.

Scanne zum Spenden den QR-Code

3.

Gib den gewünschten Betrag ein und bestätige deine Spende